Impressum Datenschutzerkl√§rungNeu: diese Seite per HTTPS ansehen.


Video Streaming mit VLC geschrieben am 28.06.2008

Der VLC ist ein freier Medienplayer der auch das Streaming beherrscht. Dazu startet man den Player unter Windows mit folgender Batchdatei:
start vlc -vvv tcp://192.168.0.7:10999 --sout #transcode{vcodec=mp1v,vb=256, scale=1,width=320,height=240,acodec=mp3,ab=64,channels=1}:duplicate{dst=std{access=http,mux=mpeg1, url=192.168.0.7:8080}}
Zuerst wird mit -vvv wird die Ausgabe im Player verboten.
Bei mir kann ich den DVB-C Stream der TV-Karte mit tcp://192.168.0.7:10999 abrufen. Dieser wird als MPEG-1 (vcodec=mp1v) mit einer Bitrate von 256 und einer neuen Größe von 320x240 rekodiert. Der Audiostream wird in mp3-Format (acodec=mp3) mit 64kbits mono kodiert.
Die Option duplicate gibt den recodierten Stream hier als MPEG1 (mux=mpeg1) Stream über HTTP über die IP 192.168.0.7 am Port 8080 aus. 192.168.0.7 ist hierbei der Rechner wo der Player und die TV-Software läuft.
Läuft die TV-Software auf einem anderen Rechner so muss die Quelle entsprechend anders gesetzt werden.
Möchte ich den Stream nun ansehen, z.B. auf einem PDA öffne ich dort den Stream mit http://192.168.0.7:8080
[20.06.2009]
Nachtrag: Mit der aktuellen Version klapt das nicht mehr einwandfrei, leider findet/hat er keinen mpeg1 encoder?


schreibe den ersten Kommentar:


Inhalt zur freien Verwendung gibs es beim Thema Downloads.
nach oben springen
mehr auf: Instagram, github, thingiverse