Impressum


JetJoe - Sportboot nach William D. Jackson geschrieben am 29.08.2010

Wie alles begann [18.07.2010]

Bei der Suche nach einem neuen Projekt bin ich auf die Seite http://www.svensons.com/boat/?p=HydroPlanes/JetJoe gestoßen. Dort befindet sich eine Sammlung von allerlei Bootspläne zum nachbauen.

Wie man der Seite http://floatyourboat.info/jackson.html (Seite nicht mehr verfügbar) entnehmen kann lebte William D. Jackson von 1907 bis 1973 und erschuf eine Menge Bootsbaupläne die heute auf obiger Seite zu finden sind.

Ich habe mir den JetJoe rausgesucht, ein kleines Boot mit Außenbordmotor das als Sportboot, Dienstboot oder Hilfsboot für Wasserflugzeuge zum Einsatz kommen konnte.

Technische Daten

Die Originaldaten habe ich auf unser Metrisches System umgerechnet - deshalb die krummen Werte.

Länge: 396,24 cm
Schiffsbreite: ~160,02 cm
Gewicht: 113,398 kg
Sitzplätze: für fünf Passagiere, einer bei der Verwendung als Rennboot
Motor: 30 PS Evinrude oder Johnson ('51-'56 Motoren)
Baumaterial: Bauholz, Sperrholz, Fichten oder Tannenholz für die Seiten, Weiß-Eiche oder Roteiche und afrikanischem Mahagoni für die Beplankung damit es toll aussieht. Bis zur Wasserlinie wird Glasfaser empfohlen (wenn ich das dem Text richtig entnommen habe)

Also Motor habe ich den 30 PS Evinrude von 1956 als Vorbild genommen.

Quellen

Neben der oben genannten Seite mit Plänen gibt es noch weitere Quellen.
Auf der Seite eines Motorboot-Restaurators http://www.nymarine.ca/ sind viele Information - insbesondere auch die Aufkleber (-> Paint-Decals-Parts-Medallions) zu finden. Die hab ich leider zu spät entdeckt - die Schriftzüge habe ich als Relief modelliert...

Rumpfbau

Im Original wird das Boot über Kopf aufgebaut, hier im Modell ist das nicht nötig. Zuerst habe ich den Plan als Splines nach gezeichnet und dann in Cinema4D importiert (Seitenansicht, Spantenriss, Draufsicht).
jetjoe part 1 Spanten
Nachdem die Spanten erzeugt wurde, habe ich grob mit weiteren Splines die Rumpflinien angelegt und das Skelett aufgebaut.

Nach 4 weiteren Bautagen so es dann so aus:
jetjoe part 4 skelett

Das Wire sieht so aus:
jetjoe part 4 skelett wire

Wie zu sehen ist habe jedes Teil einzeln modelliert um Später evtl. daraus ein richtiges Modellboot zu erstellen.

2 Tage später sind alle Teile des Rumpfes erstellt.
jetjoe part 6 rumpf

Dabei bin ich mehrmals an die Ausrichtung der Spanten gegangen da der Plan nicht 100%tig gepasst hat. Wobei ich dann auch die Bootshaut neu anpassen musste. Trotzdem sind alle Spanten-Teile von den Maßen wie in der Vorlage beschrieben - quasi Millimetergenau.

Der Motor

Wie oben angedeutet dient als Vorlage ein 56'er Big-Twin von Evinrude als Vorlage:
Evinrude 56'er Big-Twin

Er entsteht wie das Boot selber Polygon für Polygon. Aufgrund der Spiegelsymmetrie brauche ich nur eine Seite modellieren.

Die Suche nach Vorlagen erwies sich als langwierig aber letztendlich habe ich doch noch ein paar Fotos im Web aufgetan. Interessanterweise gab es die Motoren auch als Spielzeug!

Am 12 Bautag habe ich begonnen die Schriftzüge am Motor zu bauen. Ein paar Fehler sind auch noch vorhanden, so bedarf es noch einer Überarbeitung der Schiffsschraube - sie sollte drei und nicht zwei Blätter haben.
Evinrude bigTwin

Motorupdate:


Weiter gehts mit dem uv-Mapping als Vorbereitung für das texturieren:
UV-Mapping

Und schwubs ein Tag später sind die Texturen drauf:
Jet Joe Power-Boat

Hier habe ich mit ein paar Filtern (Filter->Strukturierungsfilter->Körnung: Vertikal) in Photoshop das Mahagoni Imitat geschaffen. Daneben gibt es noch was Eichen- und Fichtenartiges als Textur.
Mahagoni, Eiche, Fichte
Das Ausgangsmaterial war in jedem Fall ein Kieferholz wo ich die typischen Astaugen entfernt habe.

Einen Ausschnitt aus der Mahagonitexturdatei kann hier heruntergeladen werden (Photoshop CS3):
download: mahagoni_mini.rar 5.96Mb

Da könnt Ihr mal den Filteraufbau studieren.

Auf mehrfacher Nachfrage (03.03.2016)

Für den interessierten Modellbauer stelle ich hier meinen Plan zur Verfügung:
download: plan_jj.pdf 66.32kb (Lizenz: CC BY-NC)

Eine rege Modellbauszene ist unter 152vo.de zu finden.

Bildaufbau

Heute habe ich mal ne Skizze gemacht wie man das Boot in Szene setzen könnte.

Bildaufbau

Kommentare:
#1 Olaf 44 schrieb am 20.07.2011 um 00:59
Starkes Teil,ich will auch ein Plan !!!!


#2 José Elias schrieb am 02.03.2016 um 16:57
I'm a portuguese retired person and I have already the plans of Jet Joe from Sevson's, but I can't draw them in order to build a 152 VO model. Could you please send me the plans by Email? Thank you

José Elias





Inhalt zur freien Verwendung gibs es beim Thema Downloads.
nach oben springen
mehr auf: Instagram, github, thingiverse